Kerstin Hartmann

Der Markteintritt

eine spannende Kommunikationsaufgabe

Zu unseren Kunden gehört auch das amerikanische Unternehmen Apex Supply Chain Technologies – einer der Weltmarktführer im Bereich automatisierter Ausgabesysteme. Seit inzwischen 10 Jahren bringt Apex seine Technologien auf den Markt, um Lieferkettenprozesse zu verbessern. Während die Systeme von Apex in den USA bereits bei tausenden Firmen eingesetzt werden, war das Unternehmen bis Anfang 2016 in Deutschland praktisch unbekannt. Dies sollte sich ändern.


Gemeinsam mit Apex starteten wir das Vorhaben, dem Unternehmen ein positives Image und ein maßgeschneidertes Markenprofil für Deutschland zu verschaffen. Basis unserer Kommunikationstätigkeit ist unser strategisches PR-Konzept samt ausführlichem Fahrplan für das erste Jahr – mit allen Maßnahmen, um bei relevanten Medien und Zielgruppen Beachtung zu finden.


Im Sinne der klassischen PR-Arbeit war es uns wichtig, von Beginn an Medienkontakte aufzubauen, nachhaltig zu festigen und glaubwürdig zu kommunizieren. Hierfür ist es unerlässlich, Themenschwerpunkte von Schlüsselmedien und Interessengebiete von Redakteuren herauszuarbeiten. Auf dieser Basis konnten wir Interviews, Fallstudien und passgenaue Themenvorschläge zur Veröffentlichung anbieten, die vielfach aufgegriffen wurden. Durch unsere Medienarbeit konnten wir bereits in den ersten zwei Monaten Veröffentlichungen in  mehr als einem Dutzend wichtiger Printmedien generieren, sowie zahlreiche Online-Veröffentlichungen.


Mittlerweile erhalten wir regelmäßig Medienanfragen. Während unser Kunde am Anfang des Jahres in Deutschland noch völlig unbekannt war, hat sich Apex inzwischen etabliert. Alle relevanten Medien kennen Apex und wollen über das Unternehmen und dessen Produkte berichten. Ein mehr als gelungener Markteintritt!

 

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben